Fragen und Antworten – FAQ

Hier findet Ihr Antworten auf die häufigsten Fragen.

Presales only! Eintrittskarten sind direkt hier unter Tickets online erhältlich oder an allen Etix-Vorverkaufsstellen. Eine Abendkasse vor Ort gibt es leider nicht. Einfach die Tickets ausgedruckt oder als Screenshot auf Eurem Handy mitbringen. Diese werden dann am Einlass gescannt und schon seid Ihr dabei! Alles ganz easy!

Pro Person 10,00 EUR. Ermäßigt 6,00 EUR für Kinder bis 14 Jahre. Kinder bis 2 Jahre sind frei. Bitte einfach die entsprechende Kategorie bei der Bestellung auswählen.

Die Veranstaltungen finden natürlich grundsätzlich bei jedem Wetter statt. Ihr sitzt ja schön warm und trocken im Auto. Sollte aufgrund von ganz extremen Wetterlagen wie Sturm und Hagel die Filmvorführung doch einmal kurzfristig abgesagt werden müssen, erhält der/die Ticketkäufer/in den Kaufpreis automatisch online zurückerstattet. Sollte bei einem unwetterbedingten Abbruch einer Vorstellung mehr als 50 Prozent eines Films bereits gezeigt worden sein, gilt das allerdings als höhere Gewalt und die Veranstaltung als durchgeführt. Es besteht dann in diesem Fall leider kein Recht auf Schadensersatz durch den Veranstalter.

Die FSK, die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, die die Altersbegrenzungen für Filme festlegt, kennt Ihr ja schon. Das läuft bei uns wie in jedem anderen Kino. Alle, die etwas jünger aussehen als sie sind, sollten also für den Fall der Fälle den Personalausweis schon mal bereithalten, da es zu Kontrollen kommen kann. Sollten Zweifel bei einzelnen Insassen ohne Ausweispapiere bestehen, ist das Sicherheitspersonal berechtigt, die Einfahrt zum Gelände zu verweigern.

In einem Auto dürfen sich max. 2 Erwachsene plus Kinder aus dem eigenen Haushalt befinden. Bitte haltet zu jeder Zeit den Personalausweis bereit, da es vereinzelt zu Kontrollen kommen kann.

Klar. Wir haben nichts dagegen, wenn Ihr Euren Wochenendeinkauf im Auto spazieren fahrt. Viel besser ist es aber, wenn Ihr bei unseren tollen Snacks und Drinks zugreift. Checkt mal unser Online-Angebot!

Die Flutrinne an der Messe Dresden ist ein ebenerdiges und matschfreies Gelände. Ihr kennt es vielleicht schon von der US CAR CONVENTION oder den Harley Days Dresden.

Zwischen Menschen sollte man ja möglichst zwei Meter Abstand halten. Und weil Autos auch nur Menschen sind, gilt da das Gleiche. Eure Lieblinge dürfen sich also nur auf zwei Meter nähern. Unsere Leute vor Ort achten da genau drauf. Die Fenster müssen, weil es der Gesetzgeber so vorschreibt, oben bleiben und die Türen zu.

Platzreservierungen gibt es leider nicht. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Es besteht grundsätzlich freie Platzwahl. Allerdings achten unsere Ordner darauf, dass es zu einer bestmöglichen Aufstellung und Sicht auf die Leinwand für jedes Fahrzeug und seine Passagiere kommt.

Panzer, Traktoren, Mähmaschinen und Laster nicht. Sonst fast alles. Erlaubt sind alle Fahrzeuge bis zu einer Gesamthöhe von 2,10 Meter. Klassische Sportwagen, Limousinen und Kombis stehen in den vorderen Reihen, höhere Fahrzeuge wie Vans, Kleinbusse und Pick-ups werden in den hinteren Reihen platziert. Vor Beginn des Films werden eventuell freigebliebene Parkflächen von hinten nach vorn aufgefüllt.

Das wäre cool. Aber aufgrund der aktuellen Gefahr durch das Virus, geht es diesmal nicht. Cabrio-Verdecke müssen also zu bleiben, Pick-up-Ladeflächen sind ebenfalls tabu.

Vor Ort wird es keine Möglichkeit geben, wärmespendende Utensilien wie Decken und Co. auszuleihen. Bringt Euch am besten also mit, was Ihr braucht, sofern Euch wärmende Gedanken nicht ausreichen. Bitte denkt auch daran, dass Ihr den Motor im Autokino nicht laufen lassen dürft.

Kinogast first, Batterie second. Niemand mag Abgase in Spielfilmlänge vom Vordermann und die Umwelt dankt es auch. Außerdem müsst Ihr Schorsch, Herbie oder wie Euer Blechle auch heißen mag, mit Filmbeginn verdunkeln. Wer mag, kann gern die Gardinen zuziehen. Aber das Fahrzeuglicht (auch Stand- und Parklicht) muss in jedem Fall ausgeschalten sein.

Sollte Eure Batterie einen Schwächeanfall haben – der gute Onkel Doktor ist mit einem Starthilfekabel vor Ort. Allerdings ist unsere erste Hilfe für Euch, faktisch die letzte. Denn erst, wenn der Platz sich nach der Veranstaltung geleert hat, können wir zur Tat schreiten.

Der Film wird auf unserer 500 Quadratmeter großen Leinwand gezeigt, übrigens mit einer der größten deutschlandweit. Die Bildqualität ist klasse. Wer zweifelt, sollte zuerst die Scheiben putzen. Auch mal innen! Der Filmton wird über eine Radiofrequenz an Eure Autoradios gesendet. Die Frequenz wird auf der Leinwand eingeblendet. Hinweis: Bitte macht Euch vor dem Besuch unseres Autokinos ein wenig mit der Technik Eurer Fahrzeuge vertraut, da viele moderne Fahrzeuge eine Abschaltautomatik für Radios haben. Kein Grund zur Panik. Man muss da nur hin und wieder die Zündung (ohne Licht) einschalten.

Die Einfahrt zur Veranstaltungsfläche erfolgt ausschließlich über die Zufahrten vom Messering. Bevor Ihr jetzt verzweifelt Euer Navi füttern wollt oder auf einem alten Stadtplan herumirrt – es ist alles ausgeschildert. Die Fläche wird derzeit um 20:00 Uhr geöffnet. Bitte bleibt während der Wartezeit vor dem Einlass und vor dem Filmbeginn in Euren Fahrzeugen sitzen.

Wenn‘s dunkel wird! Der Filmstart richtet sich also nach den Lichtverhältnissen und dem Sonnenuntergang. Die genaue Startzeit der Filmvorführung findet Ihr im Programm.

Selbstverständlich haben wir Toiletten. Wo kämen wir denn da hin! Sie werden sogar permanent gereinigt und desinfiziert… Der Zugang wird von unseren Mitarbeitern gesteuert, so dass die Abstandsregeln eingehalten werden können. Ansonsten gilt: Hose runter, Maske auf! Der Zutritt zu den sanitären Anlagen erfolgt nur mit Mund-/Nasenschutz.

Das Verlassen der Fläche ist jederzeit möglich. Aber tut es bitte nicht, da Eure Nachbarn gern den Film störungsfrei sehen wollen. Mit Verlassen der Fläche erlischt natürlich das Ticket. Ein Wiedereinlassen kann nicht verlangt werden.

Nach dem Ende des Films sorgen unsere Ordner für einen möglichst reibungslosen Abfluss der parkenden Fahrzeuge. Das kann ein wenig dauern. Bleibt entspannt!

Klar. Auch Hamster und Wellensittich Pieps können gern mitkommen. Aber Gassigehen auf dem Gelände geht nicht. Auch nicht für den Hund.

Allgemeine Hinweise

Die Abstands- und Hygieneregeln können sich jederzeit ändern.

Bitte verfolgt die Verlautbarungen der zuständigen Behörden und unsere Veröffentlichungen hier auf der Webseite.